Oktagon

Die Oktagone sind Reduktionsmittel für den Straßenlärm, die an der Oberkante einer Schallschutzwand montiert werden. Sie haben die Form eines Prismas mit einer Achteck-Grundfläche. Die Oktagone werden aus perforiertem, mit Mineralwolle gefülltem  Aluminiumblech gefertigt. Durch Anwendung eines Oktagons kann man die bisherigen schalldämmenden Eigenschaften bei gleichzeitiger Reduzierung der Schallschutzwandhöhe erhalten oder sogar erhöhen.

Die Höhe eines Oktagons beträgt 458 mm, die Breite – 418 mm. Die Oktagone werden für die Montage bei einem Säulenabstand bis zu 5000 mm angepasst (die Option 6 m auf Anfrage). Es gibt auch die Möglichkeit, die Farbe des Oktagons aus der breiten Vielfalt von Standardfarben der RAL-Palette sowie auch außer dieser Palette auszuwählen.